Tutorial checkout #1: Instand mold


Hi da draußen,

es ist Zeit für das erste Tutorial Checkout, Instand mold

Das Tutorial habe ich vor wenigen Monaten auf CMON entdeckt. Instand mold ist ein nettes Produkt um Konturen und einfache Formen zu kopieren.

Ich habe das Tutorial genauestens Schritt für Schritt befolgt, genau wie der Mann im Video.

- Meine erste Erfahrung war heißes, nicht mehr kochendes Wasser direkt zu verwenden um das Instand mold aufzuweichen.
Ich hab das Wasser in einem normalen Wasserkocher erhitzt und direkt zu dem Instand mold in eine Plastikschüssel gegossen.

- Wegen den Urheberrechtbestimmungen dürfen nur selbst gebaute und modulierte Teile copiert werden. Ich habe mir sieben unterschiedliche Bases fur eine Armee gestalltet die ich mit dem Instand mold kopieren möchte . Ich habe hierfür gelbes Milliput verwendet.
 Ich war von dem ergebnis positiev überrascht. Ich habe die Formen für mehr als 60 Bases verwendet und die letzte Abformung war noch genau so gut geworden wie die Ersten. Die Form ist weder gerissen,noch gebrochen oder in irgendeiner Weise verformt worden.

Erfahrungen:

- beim Nächsten mal werde ich die zu kopierenden Bases genauer bauen. Jeder kleinste Fehler,jeder Riss wurde mit kopiert.
- es ist wichtig die Kopiermasse gut abzuwägen. Das hier passiert wenn man zu viel Masse verwendet.
-Ich musste alle Bases nochmal überarbeiten und die Überschüsse abschneiden.

Abschließende Worte:

Instand mold ist das perfekte Produkt einfache Formen zu kopieren wie Bases, Schulterpanzer, Schildempleme,etc.
Man kann es nicht verwenden um ganze Miniaturen zu kopieren weil die Abformung nicht flexiebel genug ist. Außerdem ist es nicht erlaubt.
Resultate:


Es würde mich freuen wenn ihr dem Instand mold eine Benotung geben würdet :-)

No comments:

Post a Comment